Was sind AUfstellungen?

​​​Ich biete in Gruppen und Einzelarbeit

Familien-, Symptom-, Organisations- und

Soulworkaufstellungen an.

Aufstellungen führen zu einem Perspektivwechsel

und öffnen den Blick für neue

Handlungsmöglichkeiten und Impulse.

 

In den Seminaren werden dabei aus der Gruppe Personen stellvertretend für Mitglieder eines Systems, wie einer Familie, Organisation oder auch innerer Anteile, gewählt und im Raum zueinander aufgestellt. Durch das Agieren der Stellvertreter untereinander werden Dynamiken sichtbar und Lösungswege deutlich. Dabei geben wir allen Gefühlen und Impulsen der Teilnehmer einen geschützten Raum ohne Bewertungen.

 

In der Einzelarbeit verwenden wir Kissen oder Figuren, um

system. Zusammenhänge bewusst zu machen und sinnvollere,

ganzheitlichere Lösungen zu finden.

 

Die folgenden Fragen können Hinweise geben, ob eine Aufstellung

das Richtig für Sie ist:

- Gibt es immer wiederkehrende, problematische Situationen

  in ihren Beziehungen, die Sie verwirren, belasten, erschöpfen?

- Erzeugen seelische Konflikte oder ständig wiederkehrende

  Gedanken, Glaubensätze, Erinnerungen und Gefühle Stress?

- Leiden Sie unter chron. Erkrankungen?

- Brauchen Sie Unterstützung bei Entscheidungen und Selbstfindung?

- Was schwächt und was stärkt?

 

Durch meine langjährige Beschäftigung mit Archetypen, Mythen, Tarot, Träumen,

Kunst und der Erforschung innerer Anteile haben sich verschiedene SoulWork

Aufstellungsformate wie "Tarotaufstellungen" oder "Soulinitiation" entwickelt.

Sie öffnen den Zugang zu den archetypischen und heilenden Qualitäten unserer Psyche.

Gleichzeitig lassen sie uns das Mysterium und das Wunder unseres Lebens in reicher, kreativer und bunter Weise erfahren.

 

 

Ein weiteres Kennzeichen der Soulwork Aufstellungen ist die Einbeziehung von Meditation und Stille. Wir öffnen Räume, die über alle persönlichen Belange hinausgehen und ermöglichen die unmittelbare Erfahrung unseres vor allen Worten, Gedanken und Wahrnehmungen liegenden ursprünglichen Seins.

 

Egal in welcher Form, Aufstellungen sind ein faszinierendes Medium, durch das wir uns der Sprache unserer Seele öffnen und Erfahrungen machen, die über unser Alltagsbewusstsein hinausgehen, gleichzeitig aber unmittelbar spürbar sind und als stimmig und wegweisend erfahren werden.

Meine

Grundfrage

lautet:

Wo ist der

natürliche Fluss

der Liebe

unterbrochen?

B. Hellinger

 

20200215_123828.jpg