• ralf hanke

22 Wege zu lieben #5 Der Magier

Aus der Leere,

vor Raum, Zeit und jeder Vorstellung,

quillt tastend das schimmernde Licht der Liebe,


beginnt zu strömen, teilt sich in tausend helle Strahlen,

neugierig, spielerisch, voller Freude,

erschafft es Universen, Sonnen, Meere, Berge, den Wind und dich,


tanzt ekstatisch und frei

durch alle Welten und die Zellen deines Körpers, beseelend,

jedes Haar ein lebendiges Geschenk an die Unendlichkeit,


liebt in jedem Menschen, lacht und weint,

liebt ohne Urteil, ohne Vorbehalt,

liebt, weil es nicht anders kann und nichts anderes kennt,


freut sich über alle Maßen du zu sein - und mehr du und ganz du zu werden,

singt ein ewiges Lied in deinem Herzen,

daran erinnernd, dass du das Licht bist, nachdem du suchst.


Oh, gerade geschieht ein Wunder!

Atme, tanze, umarme, erschaffe ohne Angst und Zweifel,

verpflichtet nur der Liebe, die hier und jetzt möglich ist.



Nimm dir Zeit, um nachzuspüren, was dich freut, was für dich wichtig und unverzichtbar ist. Vertraue deiner Einzigartigkeit, bleibe leicht, spielerisch und neugierig. Elke liebt es, Feuer im Ofen zu entfachen und es zu hüten. Fanny ordnet die Dinge und Farben in ihrer Umgebung neu und macht aus Räumen eine Heimat. Heinz verknüft Menschen und schafft Netze, die Länder und Kontinente umfassen. Jörg schreibt Gedichte voller Zartheit und Wucht. Was will sich durch dich zeigen? Finde heraus, wer du bist und wie du leben willst. Immer wieder.Geboren aus der Leere, ist es deine Aufgabe, mit dem Leben in einer Weise zu tanzen, die nur dir möglich ist. Was immer es ist, das dich dabei berührt, folge ihm auf einem Weg der Herz hat. Liebe und Freude gehen immer Hand in Hand.




2 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

HERBSTGEBET